Ensemble

Das Mannheim Brass Quintett MBQ gehört seit seiner Gründung vor nunmehr 25 Jahren zu den führenden deutschen Blechbläserquintetten.
Das Ensemble setzt sich aus Solobläsern der großen baden-württembergischen Opernorchester in Mannheim, Stuttgart und Karlsruhe sowie Professoren der Musikhochschulen Mannheim und Detmold zusammen. Neben Ihrer Orchester- und Unterrichtstätigkeit sind sie allesamt begeisterte Kammermusiker, für die es fast keine musikalische Genregrenzen gibt. Ob festlich glänzende barocke Trompetenklänge oder zeitgenössische Originalwerke des 21. Jahrhunderts, Pop, Tango bis Jazz - MBQ  kennt keine Grenzen. Ständig suchen die fünf Musiker neue musikalische Herausforderungen. Idealerweise hat das Ensemble mit seinem Posaunisten Matthias Gromer einen versierten Arrangeur in den eigenen Reihen, der den Musikern inzwischen einen großen Teil des Repertoires quasi "auf den Leib zuschneidert". Deshalb kann das MBQ mit seiner exklusiven Programmgestaltung seinem Publikum immer wieder einzigartige Konzerterlebnisse bieten. 

Begeisterte Reaktionen von Publikum und Presse belegen dies eindrücklich.

Preise bei internationalen Wettbewerben, 1991 in Passau und 1997 in Moers, unterstreichen das hohe künstlerische Niveau des Ensembles. Im Jahr 2000 belegt das MBQ beim weltweit wichtigsten und anspruchsvollsten Quintett-Wettbewerb in Narbonne/Frankreich den zweiten Platz und erzielt damit das beste Ergebnis eines deutschen Blechbläserquintetts in der Geschichte dieses Wettbewerbs! 

Stets auf der Suche nach Neuem tritt Mannheim Brass seit einigen Jahren auch als Sextett auf. Gemeinsam mit Prof. Reinhold Friedrich, einem der gefragtesten Trompetensolisten unserer Zeit, spielt das MBQ Originalwerke für Solotrompete/Kornett und Brass Quintett. Dieses „in seiner Art einzigartige Konzert“ (RNZ 7.10.2005) wird bei verschiedenen großen Blechbläser-Festivals wie der German Brass Academy Krefeld oder dem Sauerland-Herbst begeistert aufgenommen und ist auf der 3. CD des Ensembles BRASS 5.1 virtuos dokumentiert. 

Neben der Einspielung der mittlerweile 4 hochgelobten CDs hat sich das MBQ neben etlichen Uraufführungen u.a. von Kantscheli, Michel und Gromer und deutschen Erstaufführungen von Schnyder immer schon für die Interpretation zeitgenössischer Blechbläserliteratur eingesetzt.

Auch in Zukunft wird das MBQ durch spannende neue Projekte und abwechslungsreiche Programme die alten Klischees der vermeintlich unflexiblen Blechbläser wiederlegen, indem es seinem Publikum mit hochvirtuosen Konzerten Freude bereitet.

weiter zu:

 
 
 
 
 
 

 

gratis Counter by GOWEB

Mannheim Brass